Über uns

Im Sommer 2008 war unser Wunsch nach einem Zweithund so groß, dass wir uns mit diesem Thema gründlich beschäftigten. Unsere Colliedame Cimberly wurde am 11.02.2003 geboren und sollte nun nicht mehr länger alleine sein. Der Zweithund durfte ihr aber in nichts nachstehen. Er sollte robust, verspielt, verschmust, anhänglich, wachsam und durch unser zweites Hobby „Pferde“ auch auf Ausritten mit dabei sein. Andererseits durfte er nicht so groß sein, denn das Auto wird mit zwei größeren Hunden ziemlich eng. Vor allem, wenn die komplette Familie in den Urlaub fährt (2 Erwachsene, 3 Kinder, 2 Hunde und Pferd). So sind wir auf den Zwergpinscher gestoßen, der all unsere Erwartungen erfüllt hat. Seit dem 01.01.2009 bin ich in der Ortsgruppe Hagen und Märkischer Kreis und trainiere mit Xina (nun auch mit Indira und Franka) regelmäßig auf dem Übungsgelände.

Da meine Liebe zu den Zwergpinschern und seit 2016 auch zu den Deutschen Pinschern in so kurzer Zeit so gewachsen ist, habe ich mir einen Traum erfüllt „Zwergpinscher (jetzt auch Deutsche Pinscher) zu züchten“. Ich habe mich intensiv mit der Rasse und der Zucht beschäftigt. Am 28.05.2010 habe ich meinen Zwingernamen „von der Grafschaft Mark“ vom PSK genehmigt bekommen. Alle bei uns geborenen Welpen erhalten selbstverständlich eine PSK/VDH Ahnentafel, sind mehrfach entwurmt, geimpft und gechipt. Alle meine Hunde, wie auch die Welpen werden gebarft.